Projektablauf - HKW Aarberg

Projektablauf

20.06.2011 Einreichung des Gesuchs für eine kostendeckende Einspeisevergütung (KEV)
03.12.2012 Bericht über die Wirtschaftlichkeit eines Holzkraftwerks durch Dr. Eicher + Pauli AG (Bern)
Mai 2013 Unterzeichnung einer Absichtserklärung durch die Projektpartner Schweizer Zucker AG, AVAG (Thun) und Terra Nova GmbH (Breitenbach) zur Realisierung eines Holzkraftwerks
05.2013 – 04.2014 Vorstudien
April 2014 Medienmitteilung der Schweizer Zucker AG
22.07.2014 Einreichung des Voruntersuchungsberichts mit Pflichtenheft für den Umweltverträglichkeitsbericht bei der Baubehörde Aarberg
04.2014 – 04.2015 detaillierte Machbarkeitsstudie und Vorprojekt durch B+T Engineering AG (Breitenbach) und Winzer Partner Industriearchitekten AG (Zürich)
01.2015 – 07.2015 Umweltverträglichkeitsbericht durch Tensor Consulting AG (Bern)
Februar 2015 Baugrunduntersuchungen
Mai 2015 Verwaltungsratentscheide der Projektpartner zur Fortführung des Projektes
22.05.2015 Positiver Entscheid für die Aufnahme in das KEV-Programm
20.08.2015 Einreichen des Baugesuchs bei der Baubehörde Aarberg
01.10.2015 Aufnahme in das KEV-Programm
November 2016 Positiver Grundsatz-Entscheid zur Realisierung durch die Verwaltungsräte der Partner
Mai 2017 Freigabe des Projekts durch die Verwaltungsräte der Partner
Sommer 2017 Vergabe erster Lieferaufträge
Februar 2018 Beginn Tiefbau
Juni 2018 Grundsteinlegung / Beginn Hochbau
März 2019 Beginn technische Installationen
September 2019 Start Instrumentierung und Installation Leittechnik
Oktober 2020 Geplante Inbetriebnahme